Die Independent JPEG Group hat mit der neuen Version 9.1 des JPEG Codec libjpeg einige Features veröffentlicht, die Fotografen erfreuen werden.

Die neue Version unterstützt jetzt einen 12-Bit Farbraum, statt dem vorherigen 8-Bit Farbraum. Wofür der Farbraum wichtig ist, könnt ihr in meinen Blogbeitrag Gründe für die Nutzung des RAW Format im Abschnitt „Mehr Farben, mehr Höhen, mehr Tiefen“ nachlesen. Das neue JPEG Codec 9.1 bietet zudem eine verlustfreie Komprimierung.
Wie es scheint, will das JPEG Format damit in die professionellen Nutzungsbereiche mit einsteigen.

Die Frage ist natürlich, wie lange es noch dauern wird bis Software und Hardware diese Änderungen unterstützen.
Es wurde aber bereits angekündigt, dass zukünftige Erweiterungen Features im Bereich „High Dynamic Range“ (HRD) und „Augmentet Reality“ vorsehen. – Zwei Themen, die von der Industrie zur Zeit sehr gepusht werden, was hoffentlich dazu führt, dass der neue Codec schnell in die gängigen Bildbearbeitungsprogramme, Browser und Hardware implementiert wird.

Vollständige Pressemitteilung zum JPEG Codec libjpeg.